...

Ausbildung zum/zur
Anlagemechaniker/in - Fachrichtung Schweißtechnik

Anlagemechaniker/innen der Fachrichtung Schweißtechnik stellen Anlagen im Behälter-, Kessel- und Rohrleitungsbau her, indem sie vorwiegend Metallteile zusammenschweißen. Darüber hinaus setzen sie die Anlagen in Stand und bauen sie ggf. auch um. Dem Schweißen wird insbesondere immer dann der Vorzug vor anderen Fügeverfahren (z.B. Verschrauben) gegeben, wenn es um die absolute Dichtheit und Festigkeit der zu verbindenden Teile geht, z.B. in Kraftwerken, Chemieanlagen oder auch im Schiff- und Maschinenbau. Anhand von Arbeitsunterlagen wie Schweißplänen technischen Zeichnungen, Konstruktionszeichnungen, Rohrleitungsplänen und Skizzen stellen sie zunächst fest, welche Werkstoffe miteinander zu verschweißen sind, welche Materialstärke vorliegen, wie die fertige Anlage aussehen soll und welche Anforderungen – z.B. in Bezug auf Genauigkeit, Festigkeit oder Dichtheit – gestellt werden.

Optimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.