...

Drehen - Grundausbildung / 6 Wochen

Inhalt

Einleitung

  • Aufbau und Funktion der Drehmaschine
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Wartung und Pflege der Drehmaschine
  • Ermittlung von Schnittgeschwindigkeit und Drehzahl

Grundlagen der Fertigung mit Dreh, und Fräsmaschinen

  • Technologische Grundbegriffe
  • Eingangsgrößen in den Fertigungsprozess
  • Ausgangsgrößen des Fertigungsprozesses
  • Schneidstoffe für maschinelles Spanen
  • Schnellarbeitsstähle
  • Hartmetalle
  • Werkzeugbeschichtung mit polykristallinem Diamanten (PKD)
  • Keramische Schneidstoffe
  • Normung der Wendeschneidplatten

Fertigen mit Drehmaschinen

  • Aufbau der Drehmaschine
  • Einteilung und Benennung der Drehverfahren
  • Drehwerkzeuge
  • Drehmeißel Geometrie
  • Spannen und Stützen der Werkstücke
  • Spannen im Spannfutter
  • Spannen in Spannzangen
  • Spannen zwischen Zentrierspitzen
  • Stützen der Werkstücke
  • Drehen verschiedener Durchmesser unterschiedlicher Toleranzen mit Handvorschub
  • Plandrehen mit Handvorschub und mit Selbstgang
  • Drehen von Ansätzen nach einer Bezugsfläche
  • Drehen von Passmaßen
  • Herstellung von Gewinden auf der Drehmaschine
  • Rändeln Rändelformen und ihre Darstellung Rändelwerkzeuge
  • Einstechdrehen
  • Abstechdrehen
  • Herstellen von Passkegeln

Für den Ausbildungsberuf Zerspanungsmechaniker sind alternativ 8 Wochen mit erweiterten
Ausbildungsinhalten möglich.

Optimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.