DÜRFEN WIR UNS VORSTELLEN?

WIR SIND STEINMÜLLER

Coronavirus

Wir sind wieder

für Sie da!

Industriemeister Metall

Unser neues Kursangebot

zum Industriemeister Metall

Kurse

Es sind noch

Kurs-Plätze verfügbar

Techn. Produktdesigner

Unser neues Kursangebot

für Sie!

Aktuelle Termine

Termine rund um unser

Bildungszentrum

Neuigkeit

Platz für die Zukunft!

Demnächst mehr.

Entdecken

Ältere Beiträge

Hier finden Sie unsere älteren Beiträge

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung

- John F. Kennedy

Tradition und Geschichte ist etwas, was man nicht künstlich erzeugen kann. Wir bei Steinmüller blicken auf eine lange Aus- und Weiterbildungshistorie zurück.


Entstanden aus der L. & C. Steinmüller GmbH, welche über 125 Jahre eine der bekanntesten Firmen für Großanlagen auf dem Gebiet der Energie- und Umwelttechnik war, legen wir seit nunmehr 20 Jahren als selbstständiges Unternehmen einen großen Wert auf qualitativ hochwertige Bildung.

Mehr zu unserer Historie

Zur Tradition gehört eine stetige Weiterentwicklung, denn wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit!


Eine solide Ausbildung ist der Grundstein einer erfolgreichen Karriere - doch die heutige Schnelllebigkeit bringt neue Herausforderungen.


Wir unterstützen Betriebe im Rahmen unserer Verbundausbildung in den Bereichen, in denen sie gerne Wissen vermitteln möchten.

Wir sind Steinmüller

Weitere Impressionen aus unserem Haus erhalten Sie auf unseren Social Media Kanälen

Ausbildung

Ausbildungsbetrieb, Auszubildende

& Steinmüller

Unsere gemeinsame Arbeit zieht an einem Bildungsstrang. Im Verbund mit dem Ausbildungsbetrieb vermitteln wir stets aktuelle Ausbildungsinhalte!

Ausbildungsbörse

Technischer Produktdesigner
Expand
Technische Produktdesigner erstellen und modifizieren 3D-Datensätze und Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben. Sie berücksichtigen dabei Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften, planen und koordinieren Arbeitsabläufe und Konstruktionsprozesse, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse.
Anlagenmechaniker/in
Expand
Anlagenmechaniker fertigen Bauteile an, fügen diese zu Baugruppen, Anlagen oder Apparaten zusammen. Sie führen Instandhaltungsarbeiten oder Änderungen an Anlagen aus, können aber auch Einstell-, Pflege- und Wartungsarbeiten durchführen. Sie finden ihren Arbeitsplatz in Unternehmen des Anlagen-, Apparate- und Behälterbaus. Sie können aber auch bei Unternehmen der Lüftungs- und Versorgungstechnik beschäftigt sein.
Industriemechaniker/in
Expand
Der Beruf des Industriemechanikers ist ein sogenannter Monoberuf. Das heißt, dass es keine Spezialisierung in Fachrichtungen während der Ausbildung gibt. Allerdings gibt es vier Einsatzgebiete, von denen du mindestens eins als Azubi vertiefen musst. Im Feingerätebau stellst du ganz besondere Maschinenteile und Geräte her, die zum Beispiel in extremen Temperaturbereichen zum Einsatz kommen, Montagehilfsgeräte oder auch Prüfeinrichtungen. Demgegenüber stellst du im Maschinen- und Anlagenbau auch große Bauteile zusammen und bereitest Maschinen für den Einsatz vor. In der Produktionstechnik bist du vor allem mit dem Neubau von Werkteilen und Geräten beschäftigt und in der Instandhaltung stehen Wartung, Pflege und Reparaturarbeiten im Vordergrund.
Konstruktionsmechaniker/in
Expand
Konstruktionsmechaniker ist die Bezeichnung eines nach dem Berufsbildungsgesetz staatlich anerkannten Ausbildungsberufs.

Die Berufsbezeichnung wurde erstmals mit der Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen vom 15. Januar 1987 eingeführt. Mehrere Vorläufer aus der Sparte der Schlosserberufe sind dabei zusammengefasst worden, darunter der Bauschlosser. Änderungen erfolgten mit Verordnungen vom 10. Juni 1996 und vom 9. Juli 2003, bei denen das Berufsbild noch einmal neu definiert wurde.

Konstruktionsmechaniker ist seit der Neuordnung dieses Berufsbildes zum 1. August 2004 ein Monoberuf; Vor der Änderung waren noch Fachrichtungen möglich. Diese wurden bis dato auch im Prüfungszeugnis bzw. Gesellenbrief aufgeführt. Durch die Abänderung in einen Monoberuf ist eine Differenzierung in einen bestimmten Fachbereich nicht mehr möglich!
Mechatroniker/in
Expand
Mechatroniker sind Elektrofachkräfte und Metallfachkräfte, d. h., sie werden so ausgebildet, dass sie selbstständig an elektrischen und mechanischen Anlagen arbeiten dürfen. Qualifikationen der Metallbearbeitung und Elektrotechnik sind ebenso erforderlich wie die Grundlagen der Hydraulik, der Pneumatik und der Steuerungstechnik. Messen, Prüfen und Programmieren von Komponenten stehen mit auf dem Plan der 3½-jährigen Ausbildung (diese kann auf 3 Jahre verkürzt werden).
Werkzeugmechaniker/in
Expand
Die komplexen Werkzeuge für die Serienproduktion von Metall und Kunststoffteilen in der Industrie stellen Werkzeugmechaniker (heute meist an computergesteuerten Maschinen CNC-Maschinen) her. Dazu fertigen sie nach der Vorgabe von Werkzeichnungen und Plänen zuerst Präzisions-Einzelteile an und bauen diese dann zu funktionstüchtigen Werkzeugen und Werkzeugmaschinen zusammen. Dabei müssen Toleranzen von zehntel- bis hundertstel Millimetern und bei Bedarf auch tausendstel Millimetern (µm), eingehalten werden. Weiters programmieren, bedienen, warten und reparieren Werkzeugmechaniker die computerunterstützten Fertigungsmaschinen.
Zerspanungsmechaniker/in
Expand
Zerspanungsmechaniker arbeiten üblicherweise in metall- und kunststoffverarbeitenden Betrieben der Industrie und des Handwerks, wie im Maschinen-, Stahl- oder Leichtmetallbau, in Gießereien oder im Fahrzeugbau. Dort sind sie direkt mit der Planung, Fertigung und Bearbeitung von Bauteilen beschäftigt. Sowohl für die Einzel- als auch Serienfertigung konfigurieren, bedienen und kontrollieren sie konventionelle und computergesteuerte Werkzeugmaschinen wie Drehmaschinensysteme, Fräsmaschinensysteme, Drehautomatensysteme, Schleifmaschinensysteme und Bohrwerke.
Elektroniker/in für Betriebstechnik
Expand
Elektroniker für Betriebstechnik sorgen dafür, dass die elektrischen Anlagen fachgerecht installiert und gewartet werden. Außerdem organisieren sie die Montage von Anlagen und überwachen die Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken. Elektroniker für Betriebstechnik können überall dort ihrem Beruf nachgehen, wo Fabrikations- und Betriebsanlagen eingesetzt, gebaut und instand gehalten werden. Das können Kraftwerke, Umspannwerke oder Chemiewerke sein. Sie arbeiten in Werkhallen und im Kundenservice an wechselnden Einsatzorten, zum Teil auch im Freien.
Fachkraft für Metalltechnik
Expand
Im ersten Ausbildungsjahr stehen metalltechnische Kernqualifikationen im Vordergrund der Ausbildung. Hierzu gehören beispielsweise das Herstellen von Bauteilen und Baugruppen, das Warten von Betriebsmitteln, aber auch bereits die Anwendung von Steuerungstechnik. In den Fachrichtungen wird auf die unterschiedlichen Anforderungen aus den bestehenden elf Berufen Bezug genommen.

In der Fachrichtung Montagetechnik werden Baugruppen montiert und demontiert, auf Funktion geprüft sowie elektrische und elektronische Bauteile und Baugruppen montiert, angeschlossen und geprüft. Die Konstruktionstechnik befasst sich mit dem Trennen und Umformen sowie dem Fügen von Bauteilen. Hier steht die Montage und Demontage von Metallkonstruktionen im Vordergrund. In der Fachrichtung Zerspanungstechnik werden Werkzeugmaschinen oder andere Fertigungssysteme eingerichtet, bedient und überwacht. Die Fachrichtung Umformtechnik widmet sich hingegen eher dem Einrichten, Rüsten und Führen von Trenn- und Umformmaschinen.

Mit dieser Struktur ist es möglich, den bislang ausbildenden Unternehmen eine gleichwertige Alternative anzubieten.
Verfahrensmechaniker/in
Expand
Die Kunststoffverarbeitung zeichnet sich durch eine auffallende Dynamik in der Entwicklung von Maschinen, Werkzeugen und Werkstoffen aus. Die Verfahrensmechaniker stellen gemäß den jeweiligen Anforderungen aus polymeren Werkstoffen oder Kautschuk Form-, Bauteile sowie Kunststoffhalbzeuge aller Art oder Faserverbundwerkstoffe her. Sie verarbeiten die Kunststoffe und bereiten diese auf. Weiters bearbeiten sie Kunststoffe und Kunststoffhalbzeuge unter Verwendung von branchenüblichen Verarbeitungstechniken.
Maschinen- und Anlagenführer
Expand
Maschinen- und Anlagenführer/innen mit dem Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik richten Produktionsmaschinen und -anlagen in der Metall- oder Kunststoffbe- und -verarbeitung ein und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand.
MINT - Fit for Future
Expand
Der Ausdruck „MINT“ ist ein Initialwort, das aus den Begriffen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik gebildet wurde.

Wir schicken unsere Azubis seit vielen Jahren zum Steinmüller Bildungszentrum, denn wir können in unserem Betrieb nicht alles abbilden, was der IHK-Rahmenlehrplan verlangt. Insbesondere die Zeit der Prüfungsvorbereitung wird intensiv gestaltet, so dass die jungen Leute mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehen.

Schließen

Wir nutzen die Möglichkeiten des Steinmüller Bildungszentrums seit vielen Jahren, um die betriebliche Ausbildung unserer Azubis durch eine Grundlagenausbildung im Metallbereich und zielgerichtete Prüfungsvorbereitungen abzurunden. So gelingt es uns, die Vorteile der betrieblichen Praxis eines produzierenden Industrieunternehmens mit denen einer breit aufgestellten Lehrwerkstatt erfolgreich zu verzahnen.

Schließen

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem Steinmüllerbildungszentrum zusammen. Wir können in unserem Betrieb nicht alles abbilden, was der IHK- Rahmenvertrag vorsieht. Unsere Azubis bekommen im SBZ dieses weitere Wissen vermittelt und erhalten eine bestmögliche Prüfungsvorbereitung. Die Zusammenarbeit mit dem SBZ ist sehr wertschätzend, sodass unsere Azubis gestärkt und gut vorbereitet in die Prüfungen gehen.

Schließen

Partner unserer

Verbundausbildung

Weiterbildung

Mehr Qualifikation durch eine

Weiterbildung

Auch über die Lehre hinaus sind wir für den Auszubildenden aber auch jeden anderen Interessierten immer Ansprechpartner in Sachen Bildung. 

SPS-Kurs
Expand
Eine SPS ist ein digital arbeitendes elektronisches System für den Einsatz in industriellen Umgebungen mit einem programmierbaren Speicher zur internen Speicherung der anwenderorientierten Steuerungsanweisungen zur Implementierung spezifischer Funktionen wie z.B. Verknüpfungssteuerung, Ablaufsteuerung, Zeit-, Zähl- und arithmetische Funktionen, um durch digitale oder analoge Eingangs- und Ausgangssignale verschiedene Arten von Maschinen und Prozessen zu steuern.
Hydraulik-Kurs
Expand
In diesem Lehrgang erlernen Sie die wichtigsten Grundlagen der Hydraulik.
CNC-Kurs
Expand
Sie wollen sich fundierte Kenntnisse im CNC aneignen. Sie arbeiten in Bereichen der Industrie und des Handwerks, in denen durch spanende Verfahren Bauteile gefertigt werden.
Pneumatik
Expand
Vermittelt werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit pneumatisch gesteuerten Anlagen. Kennenlernen der Arbeitsweise und Anwendung pneumatischer Steuerungen und Entwickeln einfacher pneumatische Schaltungen sowie Inbetriebsetzung.
Elektro-Pneumatik
Expand
Vermittelt werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit elektropneumatisch gesteuerten Anlagen. Kennenlernen der Arbeitsweise und Anwendung elektropneumatischer Steuerungen und Entwickeln einfacher elektropneumatischer Schaltungen sowie Inbetriebsetzung. Voraussetzung ist der vorherige Besuch eines Pneumatik-Lehrgangs bzw. vergleichbare Kenntnisse.
Elektrofachkraft
Expand
Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter, die zusätzlich zu ihren normalen berufstypischen Tätigkeiten bestimmte elektrische Anschluss- und Montagearbeiten ausführen, ohne selbst eine elektrotechnische Berufsausbildung durchlaufen zu haben. Das sind z. B. Mitarbeiter aus Handwerks- und Industriebetrieben und Dienstleistungsunternehmen, die in unterschiedlichen Wirtschaftszweigen beschäftigt sind, in denen elektrische Anlagen und Betriebsmittel zum Einsatz kommen.
Schweißen
Expand
Die Lehrschweißerei des Steinmüller Bildungszentrums bietet Betrieben, Selbständigen sowie Teilnehmern von Umschulungen und Lehrgängen an, sich auf dem Gebiet der Schweißtechnik aus- und weiterzubilden.
Schweißerprüfungen
Expand
Schweißerprüfungen nach DIN EN ISO 9606-1

Neuausbildung sowie Wiederholungsprüfungen mit TÜV-Schweißerzeugnissen
CAD / CAM (Solidworks)
Expand
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die noch keine oder wenig CAD-Erfahrung haben.

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Konstruktionsaufgaben mit SolidWorks selbstständig zu lösen.
PC-Kurse
Expand
Unsere EDV-Kurse bieten wir in verschiedenen Modulen an, die individuell ausgewählt werden können.
Unter anderem bieten wir Grundlagen der EDV, Textverarbeitung mit Microsoft Word, Datenverarbeitung mit Microsoft Excel, Internetgrundlagen, Outlook oder Datenbankverarbeitung mit Access an.
Sprachkurse
Expand
Englische Sprachkurse sind nach einem kostenlosen Einstufungstest in mehreren Leveln möglich.

Umschulung

Am Arbeitsmarkt neu 

positionieren

Es gibt viele Gründe sich beruflich neu zu orientieren — Angst muss man vor neuen Herausforderungen allerdings nicht haben. Wir sind Ihr Ansprechpartner!

Jobbörse

Industriemechaniker/in
Expand
Sie werden mit der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen betraut sowie mit der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen.
Zerspanungsmechaniker/in
Expand
Sie wollen sich fundierte Kenntnisse im Metallbereich aneignen. Sie arbeiten in Bereichen der Industrie und des Handwerks, in denen durch spanende Verfahren Bauteile gefertigt werden
Fachkraft für Metalltechnik
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Metallbereich aneignen.
Anlagenmechaniker/in
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Schweißbereich aneignen, um verantwortungsvolle Aufgaben einer Facharbeiterin / eines Facharbeiters übernehmen zu können.
Elektroniker/in
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Elektrobereich aneignen. Sie werden mit der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen betraut sowie mit der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen.
Mechatroniker/in
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Metall- und Elektrobereich aneignen. Sie werden mit der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen betraut sowie mit der Einrichtung, Bedienung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen
Industrieelektriker/in
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Elektrobereich aneignen. Sie werden mit der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen betraut sowie mit der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen.
Verfahrensmechaniker/in
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Kunststoffbereich aneignen.
Maschinen- / Anlagenführer
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Kunststoffbereich aneigen.

Sie werden mit der Fertigungsplanung, der Be- und Verarbeitung von Polymeren Werkstoffen und mit dem Qualitätsmanagement betraut sowie mit dem Umrüsten und der Inbetriebnahme von Spritzgussmaschinen.

Maschinen und Anlagenführer in Kunststoff/Metall schaffen Fertigungsvoraussetzungen, rüsten Spritzgussmaschinen, führen Qualitätsüberprüfungen durch überwachen sowie beheben Störungen an den Spritzgussmaschinen.
Technischer Prdouktdesigner
Expand
Sie möchten sich fundierte Kenntnisse im Metallbereich und computerunterstütztes Konstruieren im 2D und 3D Bereich aneignen.

Technische Produktdesigner/innen wirken an der Entwicklung technischer Produkte mit und erstellen dreidimensionale Datenmodelle sowie technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen.

Gerrit Vor

Emrah Basil

Umschulung

Daria Wittgens

Erik Tissen

Verbundausbildung

Im SBZ können wir konstant üben, es ist viel Abwechslung und wir werden gefordert und gefördert. Das Arbeitsklima ist sehr gut.

Im Steinmüller Bildungszentrum wird man super unterstützt, man lernt eine Menge und wird optimal auf die Prüfung vorbereitet.

Weitere Impressionen

Erfahrungen von Betrieben, Auszubildenden & Steinmüller — Unser Steinmüller Magazin

Durch Klicken des „Abonnieren“ - Buttons, bestätigen Sie unsere

Abonnieren

Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung

Wir hoffen Ihnen auf unserer Internetseite einen Eindruck unseres Bildungszentrums vermittelt zu haben. Scheuen Sie sich nicht uns bei Fragen direkt anzusprechen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ortrun Zipperlin, Geschäftsführerin

Telefonisch

Email

+49 (0) 2261 29026 49

zipperlin@sbz-gm.de

Bernd Klein, Ausbildungsleiter

Telefonisch

Email

+49 (0) 2261 29026 47

klein@sbz-gm.de

Martina Asbach, Sekretariat

Telefonisch

Email

+49 (0) 2261 29026 30

asbach@sbz-gm.de

Rospestraße 1

51643 Gummersbach

Deutschland

+49 (0) 2261 29026 30   (Telefon)

+49 (0) 2261 912570   (Fax)

info@sbz-gm.de   (Email)